"Reingezoomt"-Digitale Selbsthilfegruppe

21.02.2021

„Reingezoomt“

– Weitergehen trotz Corona - Auf Distanz und trotzdem nah¬ -
Herzliche Einladung zu einer digitalen Selbsthilfegruppe für ehemalige STEPPS –TeilnehmerInnen

„Selbsthilfegruppentreffen funktionieren auch per Zoom“, ist die Erkenntnis der Mitglieder einer virtuellen STEPPS-Selbsthilfegruppe. Seit November 2020 treffen sich einige Betroffene einmal wöchentlich für 60 Minuten mit einer Moderatorin über die Meeting-Plattform Zoom und halten so Kontakt zueinander.
Die im Trainingsprogramm beschriebene Fertigkeit „Kommunizieren“ erfährt mit dem digitalen Format eine Erweiterung. Zum „digitalen Kommunizieren“ im geschützten Online-Rahmen, lädt der Dachverband STEPPS e.V. gemeinsam mit der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Kreis Soest Interessierte herzlich ein.
Die Teilnahme an der digitalen Selbsthilfegruppe ist für Menschen geeignet, die bereits mit dem Trainingsprogramm STEPPS bzw. Stairways vertraut sind. Notwendig ist dafür ein digitales Endgerät (Internetzugang über Handy, Tablet, Laptop oder Computer).
Wenn Sie neugierig geworden sind, melden Sie sich bitte bei Frau Schlüter von der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Kreis Soest: 02921 302162; e-Mail: Astrid-Britta.Schlueter@Kreis-Soest.de


Alle News